Starnberger Dialog
Netzwerk für ein friedliches Zusammenleben

Aktuelles

Hinweise auf kommende Veranstaltungen finden Sie hier...

Die evangelische und katholische Kirchengemeinde rufen zusammen mit dem Netzwerk „Starnberg hilft“ zum Ökumenischen Friedensgebet auf:
Anlässlich des 2. Jahrestags des Überfalls Russlands auf die Ukraine findet in der Evangelischen Friedenskirche in Starnberg, Kaiser-Wilhelm-Straße 18, das Ökumenisches Friedensgebet am Samstag, den 24.02.2024 um 18 Uhr statt.
Zwei Jahre dauert der Krieg schon an, die Sehnsucht nach Frieden ist groß. Immer noch sind viele ukrainische Geflüchtete in Starnberg und im Landkreis und können nicht zurück in ihre Heimat.
Der evangelische Pfarrer Johannes de Fallois und der katholische Pfarrer Tamás Czopf gestalten den Gottesdienst. Bei den Gebeten wirkt der aus Charkiv stammende Starnberger Vitalii Protsenko auf Deutsch und Ukrainisch mit. Die Sängerin Anastasiia Lapochkina singt ukrainische Lieder. An der Orgel begleitet der Kantor der Friedenskirche Ralf Wagner den Gemeindegesang.
Die Predigt nimmt Bezug auf das Foto des ukrainischen Fotografen Carol Guzy. Es wurde am 1. Mai 2022 in Charkiw aufgenommen und zeigt eine Taube, die vor einer zerbrochenen Fensterscheibe vorbeifliegt, im Hintergrund sieht man brennende und zerstörte Gebäude.
Die im Gottesdienst gesammelte Kollekte soll wie letztes Jahr in ein Projekt des Starnberger BRK-Kreisverbandes gehen: die Ausstattung und Spende eines Krankentransportwagens in die Ukraine.

Foto von Carol Guzy 2022 https://www.carolguzy.com



Plakat Lichtermeer 3.3.