Starnberger Dialog
Netzwerk für ein friedliches Zusammenleben
  • 11.11.2018 17 Uhr

Am 11. November 2018 jährt sich der Tag des Waffenstillstandsvertrags von Compiègne und damit das Ende des Ersten Weltkriegs zum hundertsten Mal.    Daher erinnern wir am Sonntag, den 11.11. um 17 Uhr in der Friedenskirche Starnberg u.a. mit Stefan Koch, ev. Pfarrer und Andreas Jall, kath. Pfarrer an die Begebnisse. Mit einem Lichterzug begeben wir uns dann zum Kirchplatz, wo wir über den Auftrag zum “Frieden bewahren“ nachdenken und sprechen.   Es sprechen Bürgermeisterin Eva John, Landrat Karl Roth, Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, und die Initiatoren des Starnberger Dialogs.  Weitere sind angefragt. Die musikalische Gestaltung übernehmen Isabella Kaiser (Gesang) und Martina Fischer (Klarinette).

Bitte bringen Sie Laternen oder Kerzen in Windlichtern mit!

  • 14.11.2018 Uhr 

    Außerdem veranstalten wir eine Fahrt zur Installation „Never Again“ auf dem Königsplatz in München: am Mittwoch, den 14.11.2018   Dort hat der Münchner Aktionskünstler Walter Kuhn den Königsplatz in ein Meer von mehreren Tausend großen roten Mohnblumen aus Kunstseide verwandelt und damit zum Gedenken an die Millionen Soldaten und zivilen Opfer aller Kriege angeregt, deren internationales - vor allem aber im englischsprachigen Raum verbreitetes - Symbol die Mohnblumen sind.  Weiterführende Informationen unter www.niemalswieder.com    Der Künstler Dr. Walter Kuhn wird uns ab 16.30 Uhr führen. Treffpunkt: Königsplatz beim Infostand (Blackbox)   Anmeldung zur Fahrt bei  Kerstin Täubner-Benicke  mobil 0151 12673730  kerstin.taeubner(at)gmail.com